EHI - Geprüfter Online Shop Sicher & zertifiziert

Sicher & zertifiziert

5 Cent Spende

5 Cent Spende für jedes verkaufte Produkt!

eKomi

Mehr als 70.000 positive Bewertungen!

Persönliche Beratung
0421 - 30 644 70

Wacholderbeeren, ganz

  • Klassiker bei der Herstellung von Sauerkraut
  • Sehr gut zu Sauerbraten und Wildbraten
  • Unverzichtbar zum Pökeln von Fisch & Fleisch
2,30 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten.

Wacholderbeeren, ganz Die ganzen, dunklen Wacholderbeeren besitzen einen kräftigen... mehr

Wacholderbeeren, ganz

Die ganzen, dunklen Wacholderbeeren besitzen einen kräftigen Geschmack, der leicht süßlich ist und eine dezente Bitternote hat. Die großen Gewürzbeeren entfalten ihr Aroma am besten, wenn man sie vor der Verwendung leicht zerstößt. In getrockneter Form werden die Wacholderbeeren, auch Kronwittbirl genannt, zum Würzen von vielerlei herzhaften Speisen verwendet. Ihre intensive und würzige Note machen die ganzen Wacholderbeeren ideal zur Zubereitung von Marinaden und Soßen sowie zum Einlegen.

Die ganzen Wacholderbeeren sind rein natürlich und kommen gänzlich ohne Geschmacksverstärker, zusätzliche Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe aus. Sie wurden nicht geschwefelt und nicht bestrahlt.

 

Verwendung von Wacholderbeeren, ganz

Gin is In: Unsere ganzen Wacholderbeeren finden nicht nur zum Herstellen von eigenem Gin Verwendung, sondernauch zum Aromatisieren des Longdrinks. Dafür werden einfach ein paar Beeren, je nach Geschmack, in den Drink gegeben. Auch für Cocktailrezepte mit Gin und weiteren Zutaten, wie Limette oder Gurke, passen die Gewürzbeeren super und sehen im Glas mit klarem Tonic außerdem schön aus.

Würzig: Die ganzen Wacholderbeeren eignen sich in zerstoßener Form perfekt dazu, um herzhafte Beilagen wie Sauerkraut oder Rotkohl abzuschmecken und zu verfeinern. Das Gericht Sauerkraut wird original immer mit Wacholder zubereitet und hat viele lokale Varianten. In Thüringen zum Beispiel wird Sauerkraut mit Bier gewürzt und in Hessen mit Apfelsaft. 

Wild: D...

mehr

Wacholderbeeren, ganz

Die ganzen, dunklen Wacholderbeeren besitzen einen kräftigen Geschmack, der leicht süßlich ist und eine dezente Bitternote hat. Die großen Gewürzbeeren entfalten ihr Aroma am besten, wenn man sie vor der Verwendung leicht zerstößt. In getrockneter Form werden die Wacholderbeeren, auch Kronwittbirl genannt, zum Würzen von vielerlei herzhaften Speisen verwendet. Ihre intensive und würzige Note machen die ganzen Wacholderbeeren ideal zur Zubereitung von Marinaden und Soßen sowie zum Einlegen.

Die ganzen Wacholderbeeren sind rein natürlich und kommen gänzlich ohne Geschmacksverstärker, zusätzliche Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe aus. Sie wurden nicht geschwefelt und nicht bestrahlt.

 

Verwendung von Wacholderbeeren, ganz

Gin is In: Unsere ganzen Wacholderbeeren finden nicht nur zum Herstellen von eigenem Gin Verwendung, sondernauch zum Aromatisieren des Longdrinks. Dafür werden einfach ein paar Beeren, je nach Geschmack, in den Drink gegeben. Auch für Cocktailrezepte mit Gin und weiteren Zutaten, wie Limette oder Gurke, passen die Gewürzbeeren super und sehen im Glas mit klarem Tonic außerdem schön aus.

Würzig: Die ganzen Wacholderbeeren eignen sich in zerstoßener Form perfekt dazu, um herzhafte Beilagen wie Sauerkraut oder Rotkohl abzuschmecken und zu verfeinern. Das Gericht Sauerkraut wird original immer mit Wacholder zubereitet und hat viele lokale Varianten. In Thüringen zum Beispiel wird Sauerkraut mit Bier gewürzt und in Hessen mit Apfelsaft. 

Wild: Deftige Wildgerichte erhalten mit Wacholderbeeren in ganzer oder zerkleinerter Form den richtigen Pfiff. Die Gewürzbeeren werden dazu entweder zum Würzen der Sauce verwendet oder direkt mit dem Fleisch mit gegart, so dass es die aromatische Wacholdernote aufnimmt. In einen Sud, im Ofen oder im Schmortopf, können auch ganze Wacholderbeeren leicht aufgestoßen gut hinzugegeben und später raussortiert werden.

 

Wissenswertes, Herkunft & Gewinnung

Insgesamt gibt es etwa 50 bis 70 Wacholdergewächse, von denen in Mitteleuropa aber nur zwei Arten in wilder Form vorkommen. Der Name ist ungeklärt. Möglicherweise ist der erste Teil dem Wort wachsen angelehnt. Der gemeine Wacholder, der auch in Deutschland wächst und im Jahr 2002 Baum des Jahres war, hat viele verschiedene Namen. Die Beeren sind die weiblichen Zapfen der Pflanze. Bis zu ihrer Reife und Ernte vergehen ein bis zwei Jahre.

Weitere Informationen

Zutaten & Nährwerte

Zutaten: Wacholderbeeren, ganz

Hersteller: Bremer Gewürzhandel

Aufbewahrung: kühl, lichtgeschützt, trocken

Vegan

Vegan

ohne Geschmacksverstärker

ohne Geschmacksverstärker

ohne Gluten

ohne Gluten

ohne Hefeextrakte

ohne Hefeextrakte

ohne Konservierungsstoffe

ohne Konservierungsstoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Farbstoffe

ohne künstliche Farbstoffe

ohne Salzzusatz

ohne Salzzusatz

ohne Zuckerzusatz

ohne Zuckerzusatz

ohne Zugabe von Laktose

ohne Zugabe von Laktose

unbestrahlt

unbestrahlt

ungeschwefelt

ungeschwefelt

Zutaten & Nährwerte

Zutaten: Wacholderbeeren, ganz

Hersteller: Bremer Gewürzhandel

Aufbewahrung: kühl, lichtgeschützt, trocken

Vegan

Vegan

ohne Geschmacksverstärker

ohne Geschmacksverstärker

ohne Gluten

ohne Gluten

ohne Hefeextrakte

ohne Hefeextrakte

ohne Konservierungsstoffe

ohne Konservierungsstoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Farbstoffe

ohne künstliche Farbstoffe

ohne Salzzusatz

ohne Salzzusatz

ohne Zuckerzusatz

ohne Zuckerzusatz

ohne Zugabe von Laktose

ohne Zugabe von Laktose

unbestrahlt

unbestrahlt

ungeschwefelt

ungeschwefelt

mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Produktbewertungen für:
"Wacholderbeeren, ganz"
21.05.2019

EXZELLENT

19.05.2019

tiptop!

13.05.2019

Top

13.05.2019

Lecker

07.05.2019

Alles Bestens.

30.04.2019

Top Sache Aroma pur

29.04.2019

Gute Qualität!

07.11.2018

Ich koche viel traditionell aber auch exotisch und möchte mich auf die gleichbleibend gute Qualität der Gewürze verlassen können.

29.10.2018

sehr zufrieden

01.10.2018

Erster Kauf, daher noch kein Einsatz. Die Qualität ist allerdings einwandfrei, keine schlechten oder "gekippten" Früchte.

30.09.2018

Alles sehr gute Ware.

24.06.2018

Ware top

30.05.2018

Große Körner, keine Brösel, gute Sortierung

29.05.2018

Super große Beeren, tolle Qualität!

23.05.2018

Alles gut.

21.05.2018

Verfeinert alle meine Fleisch und Fischgerichte. Lecker.

08.05.2018

Hohe Qualität

01.05.2018

war alle

29.04.2018

Sehr gute Qualität

18.04.2018

Die Wacholderbeeren verwende ich für Lake zum räuchern und für den rub beim smoken.

03.04.2018

haben ein super Aroma, bin begeistert

22.03.2018

Hätte nicht gedacht, dass Wachholderbeeren so groß sind!

04.03.2018

super Aroma, super Qualität

02.03.2018

Sehr gutes Aroma. Am besten in der Pfanne erwärmen bis er glänzt. Dann mit ganzen Pimentkörner mörsern. Ein Traum.

16.01.2018

Verwendung zur Würzung von Alk für die Herstellung von Gin im privaten Rahmen.

14.01.2018

Erstklassige Ware, im Gegensatz zu anderen Gewürzfirmen.

18.12.2017

Sehr gute Qualität, darf bei meinen Kochseminaren nicht fehlen.

13.11.2017

Noch nie so aromatische dicke Wacholderbeeren gesehen

20.03.2017

Beizen,Soßen,Fleisch

20.03.2017

Top Qualität

16.03.2017

Gewürz

15.03.2017

gute qualität

13.03.2017

Aromatisch und gut

11.03.2017

Habe diese schon mal bestellt. Die gute Qualität unterscheidet sich doch deutlich von anderen Anbietern.

11.03.2017

- mag ich sehr
-am Wild, Rotkraut und am Sauerkraut
- wer mal ein Wildgericht ausprobieren möchte

- sehr gut

10.03.2017

Kochen

06.03.2017

kurz anquetschen und sie geben ihr volles Aroma preis

06.03.2017

Gemüse, Aspik,Soßen

05.03.2017

Erstklassige Qualität und nicht mit der irgend eines Supermarktes zu vergleichen

05.03.2017

Die Gewürze werde für die Ginverfeinerung genutzt.

02.03.2017

Kochen

18.12.2016

Sehr gutes Produkt und fairer Preis

15.12.2016

Ich benutze das Produkt zum individuellen aromatisieren von Gin

14.12.2016

noch nicht verwendet, sieht aber sehr gut aus von der Qualität

11.12.2016

zb zum Sauerkraut.

03.12.2016

Für RotKohl. Klasse

14.11.2016

Kochen

03.11.2016

Zu Wild, Fleischsuppen, Kohl ...

03.11.2016

Qualität deutlich besser als bei Kauf im LEH (erheblich aromatischer).

02.11.2016

gut wie immer

mehr
Genusshelfer Logo

Wenn Sie dieses Produkt kaufen, spenden Sie
automatisch 5 Cent für ein soziales Projekt.

Sozial geniesst man heute!
Zuletzt angesehen