EHI Siegel Geprüft IT Recht Kanzlei 5% Rabatt bei Online Bestellung Genusshelfer-Initiative

0 Artikel 0,00 €


Beratung & Bestellung 0421 - 30 644 70

Kardamom Gewürz

Kennen Sie die starke Würzkraft der limettengrünen Kardamom-Samen? In den tropischen Bergregionen Indiens ist die Kardamom-Pflanze beheimatet. Kardamom werden viele positive Eigenschaften nachgesagt. Neben Safran und Vanille ist Kardamom eine der teuersten Gewürzpflanzen weltweit. Wegen seiner intensiven Würzkraft wird der Grüne Kardamom (Elettaria Cardamomum) in den Küchen und Backstuben besonders geschätzt. Von geringerer Würzkraft ist der Schwarze Kardamom (Amomum Subulatum).

Kardamom zählt zu den Ingwergewächsen. Die schilfähnlichen Blätter der Würzpflanze erreichen eine Höhe von zwei bis drei Metern. Ihre Rispen tragen die begehrten Fruchtkapseln; je Rispe sind es nur 10 bis 20 von ihnen. Geerntet werden die noch grünen, unreifen Kapseln, denn diese sind noch nicht aufgesprungen und enthalten all ihre Samenkerne. Die grüne Farbe der Kardamom-Kapseln ist in jeder Hinsicht ein Zeichen von besonderer Qualität: je größer und grüner die Kapseln, umso kostbarer sind sie.

Das i-Tüpfelchen auf Ihren indischen Gerichten: Kardamom Gewürze

In der Küche verdient Kardamom den Namen "Alleskönner" zu Recht: Ob Süßspeisen oder Herzhaftes, das beliebte Gewürz ist überaus vielseitig einsetzbar. Und wie es duftet! Besonders in der Weihnachtszeit wird viel gebacken. Ohne Kardamom? Undenkbar! In weihnachtlichen Gewürzmischungen darf Kardamom nicht fehlen. Dieses typisch orientalische Gewürz entfaltet in Lebkuchen, Pfeffernüssen und Spekulatius sein unvergleichlich süßlich-scharfes Aroma. Auch Fruchtzubereitungen und Milchdesserts verleiht Kardamom eine feine Note. Die arabische und afrikanische Küche veredelt Kaffee stets mit einer Prise Kardamom. Einfach mit den Kaffeebohnen etwas Kardamon mahlen, aufbrühen und servieren - lecker! Auch bei Teeliebhabern findet Kardamom rege Verwendung. Kardamom ist eine typische Zutat für Gewürztees und dem klassischen Chai. Häufig wird Kardamom auch nur mit heissem Wasser getrunken.

Mögen Sie asiatische Curry- und Reisgerichte? Reisgerichte passen hervorragend zu Gemüse, Fleisch und Fisch, und sie bringen Abwechslung in den Speiseplan. Bereiten Sie Ihr nächstes Reisgericht mit etwas zerstoßenem Kardamon zu! Oder probieren Sie das indische Masala. Ihre Familie wird begeistert sein! Masala ist eine betörend duftende Komposition verschiedener Gewürze, mit der die leckersten Curry-Gerichte gelingen. Meist enthält Masala Ingwer, Knoblauch, Chili, Koriander, Minze und Kardamom.

Verwenden Sie Kardamom nur sparsam, d. h., meist genügt eine Prise des gemahlenen Gewürzes. Die getrockneten Kapseln mit den kleinen Kardamom-Samen müssen vor der Verwendung aufgestoßen werden, damit sich die ganze Würzkraft entfalten kann. Für den feinen Genuss werden nur die Samen gemahlen, die Schale würden die Qualität des Kardamom-Gewürzes etwas beeinträchtigen, da die Schale schwer zu verarbeiten ist und im Gewürz oder den Speisen störend wirken kann.