Produktkategorien

Informationen

Grillgewürze: Tipps zum Würzen von Grillgut

Grillen macht Freude und ist vor allem über die Sommermonate eines der liebsten Hobbies der Deutschen. Ob auf dem Gas-, Kohle- oder Elektrogrill, auf der heimischen Terrasse, im Garten oder im Park – überall und in vielen Varianten wird gegrillt! Fleisch und Fisch kommen ebenso auf den Grill wie Gemüse. Damit das Gegrillte besonders gut schmeckt, dürfen Grillgewürze nicht fehlen. Sie verleihen Fleisch, aber auch jedem anderen Grillgut einen besonders aromatischen Charakter und steigern so den Essensgenuss.

Grundsätzlich gilt beim Würzen von Grillgut: Weniger ist mehr! Denn das Fleisch, der Fisch oder das Gemüse sollen ihren Eigengeschmack behalten, wenn sie auf den Grill kommen. Wird zu viel gewürzt, lässt sich dies nur schwer wieder korrigieren – ein Nachwürzen dagegen ist jederzeit möglich. Empfehlenswert ist es, die Grillgewürze bereits einige Zeit vor dem Grillen auf das Grillgut zu geben, um das Aroma der Gewürze gut einziehen zu lassen. Grillgewürze lassen sich trocken auf das Fleisch reiben können jedoch auch zu einer Marinade verarbeitet werden, in die das Grillgut einige Stunden eingelegt werden sollte. Salz sollte grundsätzlich erst kurz vor Ende der Grillzeit auf das Fleisch gegeben werden, da es bekanntlich dem Fleisch Feuchtigkeit entzieht und es damit schnell trocken schmecken lässt.

 

Grillgewürze: Selbst zusammenstellen oder fertige Mischungen nutzen

Grillgewürze sind in vielen Varianten erhältlich. Neben den Klassikern Salz und Pfeffer eignen sich als Grillgewürze auch Paprika und Chili-Pulver, etwas Zucker sowie neben schwarzem auch der weiße Pfeffer. Auch Knoblauchpulver verleiht Grillfleisch eine würzige Note, während auch Estragon in gerebelter Form besonders Geflügel und Fisch ein feinwürziges Aroma verleiht. Sie können einzelne Gewürze auf das Grillgut geben, sich selbst ein Grillgewürz aus unterschiedlichen Gewürzen herstellen oder auf bereits vorgegebene Mischungen zurückgreifen.

In unserem Online-Shop finden Sie Grillgewürze in vielen Varianten – Einzelgewürze zum Würzen von Grillfleisch, Fisch und Gemüse oder zum Zusammenstellen eigener Grillgewürz-Mischungen sowie auch fertige Mischungen, die Ihrem Grillgut ein besonderes Aroma schenken. All unsere Grillgewürze sind frei von Geschmacksverstärkern, Salz, Zucker, Hefe, Gluten und Milchzucker – und gewährleisten, dass auch mit einer würzigen Grillmarinade der Eigengeschmack Ihres Grillguts erhalten bleibt. Grillspeisen können Sie mit unseren Gewürzen gesund und guten Gewissens genießen.

Unser Tipp: Nutzen Sie neben Gewürzen auch Kräuter zum Grillen und bestreuen Sie zum Beispiel Grillfleisch kurz vor dem Servieren mit Petersilie, Basilikum, Rosmarin oder Thymian für einen einzigartigen Geschmack. Nützliche Tipps zum Marinieren finden Sie in unserem Online Shop bei den jeweiligen Grillgewürzen, wie beim Schweigen der Lämmer oder Chicken Fun.