EHI Siegel Geprüft IT Recht Kanzlei 5% Rabatt bei Online Bestellung Genusshelfer-Initiative

0 Artikel 0,00 €


Beratung & Bestellung 0421 - 30 644 70

Curcuma Gewürz

Curcuma oder auch Gelbwurz kommt aus Südostasien und wird vor allen Dingen in Indien angebaut. Die Pflanze als solche ist mit dem Ingwer verwandt. Sie hat lilienartige Blüten und entwickelt unter der Erde knollenartige Wurzeln. Diese Wurzeln werden getrocknet und gemahlen als Gewürz verwendet. Curcuma findet sich vor allem auch in Currymischungen, denen es auch ihre gelbe Farbe verleiht, ist aber in unseren Breiten als Einzelgewürz weniger bekannt.

Curcuma ist seit alters her in verschiedenen Regionen als Heilmittel bekannt. So gilt Curcuma in Indien als heiliges Gewürz und wird dort seit 3000 Jahren in der aryuvedischen Medizin angewendet. Das Wirkungsspektrum von Curcuma ist breit gefächert. Wir bitten um Verständnis, dass wir zu medizinischen Wirkungen keine verbindlichen Aussagen tätigen.

 

Curcuma als Küchengewürz

Geschmacklich ist Curcuma durch eine leicht scharfe, säuerliche und herbe Note gekennzeichnet. Mit Curcuma werden vor allem Geflügelragouts, weiße Saucen, Lebergeschnetzeltes, Rühreier oder Eiersaucen, braune Fleischsaucen, sowie Salatdressings für Meeresfrüchte und Krabben gewürzt.

Curcuma verleiht den mit ihm gewürzten Speisen eine gelbe Farbe. Es ist ein Ersatzstoff für Safran, wenn es nur um die Färbung der Speisen geht. Selbst Senf wird in manchen Fällen mit Hilfe dieses Gewürzes farblich abgerundet. Da Curcuma ein Bestandteil vieler Currymischungen ist, kann er auch mit jedem einzelnen Gewürz aus diesen Mischungen kombiniert werden. In Fernost werden mit Curcuma besonders gerne Hülsenfrüchte und oder Kartoffelgerichte verfeinert. Auch Reisgerichte werden mit dem Pulver der Gelbwurz zubereitet.

Curcuma Pulver sollte, wie eigentlich alle Gewürze, in der heimischen Küche immer gut verschlossen aufbewahrt werden. Kühl, dunkel und vor Feuchtigkeit geschützt, hat es eine recht gute und lange Haltbarkeit. Neben seiner Verwendung als Würzmittel für den guten Geschmack, hat Curcuma einen nicht zu unterschätzenden positiven Effekt auf die Gesundheit, der es zu einer der beliebtesten Gewürzpflanze Asiens gemacht hat. Bei Gesundheitsfragen empfehlen wir immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu konsultieren.