Produktkategorien

Informationen

< zurück zur Übersicht

Bockshornklee, ganz

Anzahl Inhalt Preis
Ihr Online-Preis*
100g 2,50€ (2,50 €/100g) 2,38€ (2,38 €/100g)
1.000g 20,00€ (20,00 €/1kg) 19,00€ (19,00 €/1kg)

(inkl. MwSt., zzgl. Versand, Lieferz. 1-4 Tg, Express 1 Tag*²)

*inkl. 5% Online-Rabatt

* Pflichtfelder

Artikel-Nr.:10048

...kurze Versandinfos für Sie!

  • nur 3,95€ Versandkosten (DE)
  • schon ab 50€ Versandkostenfrei (DE)
  • Sofortversand bei Bestellungen bis 15.30Uhr (Werktags, Mo.-Fr,)
  • Kein Mindestbestellwert
Ausführliche Versand- & Zahlungsinformationen finden Sie hier >>
  • nur 3,95€ Versandkosten
  • Ab 50 € versandkostenfrei (in DE)
  • Sofortversand bei Bestellungen bis 15.30Uhr (Werktags, Mo.-Fr.)
  • Kein Mindestbestellwert
  • Sicher einkaufen
  • Zertifizierter Online-shop

5%

bei ONLINE BESTELLUNG

Produktbeschreibung

Bockshornklee, ganz – exotisch & würzig

Der Bockshornklee in ganzer Form besteht aus den getrockneten Samen des Bockshornklees. Der ganze Bockshornklee schmeckt sehr herzhaft und intensiv und eignet sich prima, um Speisen ein intensives und leicht exotisches Aroma zu verleihen. Besonders lecker ist ganzer Bockshornklee als Würze in Saucen, aber es kann auch bei der Zubereitung vielerlei anderer Speisen verwendet werden, wenn eine kräftige Note gewünscht ist.

Unser ganzer Bockshornklee ist ein NATURtalent und stammt aus Indien. Wir verwenden keinerlei Aromen, Glutamat, Zucker oder Salz für unsere Gewürze. Unsere ganze Bockshornkleesaat und unsere Bockshornkleeprodukte sind analysiert und auf EHEC untersucht. Diese Untersuchungen sind negativ getestet worden und somit wurden keine Keime oder Bakterien im Bockshornklee gefunden.

 

Verwendung von Bockshornklee, ganz

  • Curry: Bockshornklee in ganzer Form passt hervorragend in die indische Küche und kann beispielsweise zum Verfeinern von Currys verwendet werden. Der würzige ganze Bockshornklee schmeckt zu Fleisch, Fisch und Gemüse sowie natürlich auch zu Currys mit Tofu. Der ganze Bockshornklee kann einfach zum Curry hinzugegeben werden oder aber Sie rösten ihn vorab in Butter etwas an.
  • Brot: Der ganze Bockshornklee verleiht auch Broten und anderen würzigen Backwaren ein leckeres und delikates Aroma. Passt auch prima zu Gewürzbrot mit Honig oder mit Nüssen sowie in mediterranen Varianten mit getrockneten Tomaten und Kräutern wie Oregano.
  • Tee: Bockshornkleesamen können auch als Tee genossen werden. Dafür den ganzen Bockshornklee mit heißem Wasser aufbrühen und eine Weile ziehen lassen. Am besten in einem Tee-Ei oder Teefilter. Wer mag, süßt den Tee mit Honig.

 

Wissenswertes, Herkunft & Gewinnung

Der Bockshornklee gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Die Wuchshöhen der Pflanze, die ihren Ursprung im Mittelmeerraum und Nahen Osten hat, können bis zu 60 cm erreichen. Vor allem in China, Indien und Tibet wird Bockshornklee auch als Heilpflanze verwendet.

 

GENUSSHELFER-Initiative

Beim Kauf dieses Produktes spenden wir 1 Cent für die Menschenrechtsorganisation TARGET e.V.

Zutaten & nährwerte

Zutaten:
Bockshornkleesaat, ganz
Hersteller:
Bremer Gewürzhandel GmbH, Senator-Bölken-Str. 42, 28359 Bremen
Aufbewahrung:
Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
DURCHSCHNITTLICHE NÄHRWERTE (in 100g)
ohne Geschmacksverstärker

ohne Geschmacksverstärker

ohne Gluten

ohne Gluten

ohne Hefeextrakte

ohne Hefeextrakte

ohne Konservierungsstoffe

ohne Konservierungsstoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Farbstoffe

ohne künstliche Farbstoffe

ohne Salzzusatz

ohne Salzzusatz

ohne Zuckerzusatz

ohne Zuckerzusatz

ohne Zugabe von Laktose

ohne Zugabe von Laktose

unbestrahlt

unbestrahlt

ungeschwefelt

ungeschwefelt

Produktbewertungen (206) - Von Genießern für Genießer!

22.08.2018 | 18:49

Bockshornklee ist Bestandteil meines selbstgemachten Stilltee aus 100g Anis, 100 g Fenchel, 100 g Bockshornklee, 50 g Schwarzkümmel, 50 g Verbene. Ich mische alle Samen und gebe 1 gehäuften EL der Mischung in einen Mörser, stoße alles an. Die Mischung kommt mit einer kleinen Hand voll Verbene in die Kanne, wird mit 1,25 Liter kochendem Wasser aufgegessen. Ziehzeit bei geschlossener Kanne 6 Minuten. Ich süße mit Honig. Lecker!
01.07.2018 | 07:31

Sieht frisch aus.
11.06.2018 | 06:07

sehr gut für indische speisen
12.05.2018 | 20:01

Zutat für Brotgewürz
03.05.2018 | 06:07

Sehr gut.
+ Alle Bewertungen anzeigen